Orchesterprojekt: Young International Orchestra YOUNG ACADEMY ROSTOCK

Orchesterprojekt: Young International Orchestra

(c) Young Academy Rostock, Fotograf: Olive Art

Programm:
Aaron Copland  (1900 - 1990)
El Salón México

Erich Wolfgang Korngold (1897 - 1957)
Violinkonzert D-Dur op. 35, Solist: Hans Christian Aarvik

Antonín Leopold Dvořák (1841 - 1904)
9. Sinfonie e-Moll op. 95 »Aus der Neuen Welt«

Projektinfos:
Die Orchesterbesetzung besteht in diesem Jahr aus Schüler*innen der Emils Darzin Musikschule Riga (Lettland), des Landeskonservatoriums und Kunst-Universität in Graz (Österreich), und MUBA - Schule für Musik und Ballett in Tallinn (Estland), sowie unseren Talenten der Young Academy Rostock. Die musikalische Leitung übernimmt der Dirigent Daniel Geiss, seit September 2023 Generalmusikdirektor der Philharmonie Neubrandenburg und dem Landestheater Neustrelitz. Solist ist der estnische Violinist Hans Christian Aavik (Kronberg Academy).

Das Orchesterprojekt 2024 trägt den Projekttitel „Resonating Exile“ und befasst sich mit dem Thema Exil, welches schon in der Vergangenheit – wie auch heute -  vor Kunstschaffenden und Musikern keinen Halt machte. Inhaltlich und künstlerisch wird gemeinsam mit den Jugendlichen erarbeitet, welche Wirkung Vertreibung aus politischen Gründen im künstlerischen Bereich, hier der Musik, in Vergangenheit und Gegenwart über Landesgrenzen hinaus haben kann.

Gespielt wird u.a. das Violinkonzert des jüdischen Komponisten E. W. Korngold, welcher 1938 vor den Nationalsozialisten nach Amerika floh und dort die Musik komponierte, welche heute in den Konzertsälen der Welt zu hören ist. Neben der reinen Orchesterarbeit wird den Jugendlichen das Thema altersgerecht nähergebracht. Ziel ist eine Kombination aus musikalischer Professionalisierung und Sensibilisierung für die Herausforderungen, denen sich Musiker und Musikerinnen auch künftig immer wieder stellen müssen, sowie der Fokus auf die positiven Wirkungen gemeinsamen Musizierens – über die Grenzen der Sprache und Landesgrenzen hinaus.

YIO allgemein:

Das Young Orchestra Riga-Rostock wurde im Herbst 2018 gegründet und spielte erstmalig zum zehnjährigen Bestehen der YARO in der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Prof. Stephan Imorde, Leiter der Young Academy Rostock erinnert sich: „Bei einem Besuch in Riga lernte ich die Emil Darzins Spezialschule kennen und war sofort davon überzeugt, mit ihr einen idealen Partner auf internationaler Ebene gefunden zu haben. Die Werte, die Qualität sowie der hohe künstlerische Anspruch passen hervorragend zum Leitbild der YARO. Alle bisherigen gemeinsamen Aktivitäten haben gezeigt, wie wertvoll schon jetzt diese Zusammenarbeit für uns geworden ist.“

Das internationale Jugendorchester setzt sich aus lettischen Musikerinnen und Musikern der Emil Darzins Musikschule Riga und deutschen Frühstudierenden sowie Talenten aus dem YARO-Netzwerk zusammen – die Altersspanne liegt zwischen 12 und 19 Jahren. Die Vision, Kinder und Jugendliche für Musik zu begeistern und Talente international zu verknüpfen, wird stetig ausgeweitet – so ermöglichten wir im Jahr 2019 einer Gruppe von Musiker*innen aus St. Petersburg die Ergänzung des Orchesters und planen die Durchführung der Probenphasen in Riga. Auch die Ermöglichung von zusätzlichen nationalen und internationalen Auftrittsmöglichkeiten ist geplant. 2021 wurde das Orchester durch eine Streicherdelegation aus Graz, Österreich, sowie durch Frühstudierende anderer deutscher Musikhochschulen ergänzt. Im Jahr 2022 findet die Arbeitsphase erstmalig in Lettland statt, die Orchesterbesetzung besteht zu gleichen Teilen aus Musiker*innen aus Österreich, Lettland und Deutschland - diese neue Kooperation brachte auch die Namensänderung zum Young International Orchestra mit sich.

Die durch diese Orchesterzusammensetzung ermöglichte interkulturelle Begegnung ist von nachhaltiger Bedeutung für die jungen Talente, die Verbindungen außerhalb von Landesgrenzen und Sprachbarrieren schließen und das gemeinsame Erarbeiten von musikalischen Werken als Grundlage für ein internationales Miteinander kennenlernen.

Termine

Do, 22.08.2024, ­19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Konzertkirche

Außen: Gotische Backsteinkirche Innen: Konzertsaal aus Glas, Beton, Stahl und Holz. Als...

Weiterlesen

Ticket-Service und Touristinfo Neubrandenburg im HKB

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr – 16:00 Uhr
Hinweis:
Das Team freut sich auf Ihren Besuch!

Marktplatz 1, 17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395 5595127
E-Mail: ticket-service@vznb.de