ORGELWETTBEWERB: Konzertanter Wettbewerb von Nachwuchsorganisten Moderation: FRANK ELSTNER

Wenn am 13.07.2017 die Königin der Instrumente in der Konzertkirche festlich ihrer Bestimmung übergeben wird, dann hat die Vier-Tore-Stadt ein weiteres Juwel, auf das sie stolz sein kann.

Nachwuchsorganisten werden in einem Wettbewerb am 23.07.2017 in der Konzertkirche dieses meisterhafte und 4-manualige Instrument mit 2.852 Pfeifen spielen und kein geringerer Moderator als Frank Elstner, der Fernsehshowmaster und Erfinder von Fernsehsendungen, wird durch das Programm führen.
„Die Kreativen haben heute viel mehr Möglichkeiten als früher.“ sagte Frank Elstner einmal in einem Interview, davon können sich die Besucher bei diesem konzertanten Wettbewerb mit der Königin der Instrumente überzeugen. Jahrzehnte hat der Sympathieträger
Frank Elstner in seinen Sendungen andere glänzen lassen, anstatt sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen – und wetten, dass es auch am 23.07.2017 in der Konzertkirche so sein wird?

Teilnehmer Orgelwettbewerb

Marion Krall ist seit 2012 Studentin der Kirchenmusik in der Musikhochschule
Lübeck, sie verbrachte während des Studiums ein Jahr in Paris in
der Orgelklasse von Christophe Mantoux.

J. S. Bach: Präludium G-Dur BWV 541,1
Charles-Marie: Symphonie Nr. 9   „Gothique“ op. 70 II Andante sostenuto, Jehan Alain: Litanies

 

Andrej Naumovich stammt aus einer Musikerfamilie. In Russland  geboren,
studierte er von 2009 bis 2016  Kirchenmusik in Lübeck.

Buxtehude (um 1637 - 1707) Praeludium C-Dur, BuxWV 138
J. L. Krebs (1713-1780): Fantasie super „Allein Gott in der Höh‘ sei Ehr“
H. Mulet (1878 - 1967): Carillon-Sortie

 

Lars Schwarze aus Alfeld (Leine) war Preisträger von „Jugend  musiziert“,
seit 2012 ist er Student der Musikhochschule Lübeck.

S. Bach: Trio super: Allein Gott in der Höh`sei Ehr` BWV 664 (aus den Leipziger Chorälen)
Charles Macpherson: Andante soavemente e dolce
W. H. Harris: Flourish for on occasion

 

Mari Fukomoto studierte in Tokio ab 2005 Orgel, im Anschluss an der
Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

S. Bach/A. Vivaldi: 1. Satz aus Concerto C-Dur BWV 594
M. Duruflé: Choral varié aus Prélude, Adagio et Choral varié sur le thème du „Veni creator“ op. 4

 

Fabian Luchterhand arbeitet gerade am Abschluss seines Studiums
der Kirchenmusik an der Musikhochschule Lübeck.

J. S. Bach: Praeludium und Fuge D-Dur BWV 532
L. Vierne: „Naïades“ aus den „24 Pièces de Fantaisie“
O. Messiaen: „Dieu parmi nous“ aus „La Nativité du Seigneur“

 

Natalia Uzhvi wurde 1986 in Moskau geboren. Ihre Studien zur Orgelmusik
begann sie bereits im Jahr 2002 in Moskau.

Rogg: „Fandango“
J. Strauß: Ouvertüre zu „Die Fledermaus“

Termine

So, 23.07.2017, ­18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Konzertkirche

Außen: Gotische Backsteinkirche Innen: Konzertsaal aus Glas, Beton, Stahl und Holz. Als...

Weiterlesen

Ticket-Service Neubrandenburg

  • Ticketverkauf regionaler und überregionaler Veranstaltungen
  • Beratung zu Preisgruppen, Bestuhlungsplänen, Ermäßigungen, Reservierungen
  • Versandservice von Tickets
  • Veranstaltungsinformationen
  • Open-Air-Tickets

AGB Ticket Service Stand Juni 2018

Öffnungszeiten

Ticket-Service und Touristinfo im HKB, Marktplatz 1
Montag – Freitag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Samstags: 10:00 Uhr – 16:00 Uhr

Rückabwicklung VA Gutscheine Allgemeine Information

Marktplatz 1, 17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395 5595127
E-Mail: ticket-service@vznb.de

 

Ticket-Service und Touristinfo im HKB, Marktplatz 1

Öffnungszeiten  
Montag - Freitag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstags: 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Rückabwicklung VA Gutscheine Allgemeine Information

Corona-Informationen
Neubrandenburg, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte